• 01578 - 8494592
  • Gästehaus Augustenhöh - Manskuhlenberg 25 - 21271 Hanstedt

Schließung unseres Gästehauses zum 1.10.22

Abschied und Neubeginn

Liebe Gäste,

am 01. Oktober 2022 schließen wir unser Gästehaus und ab dem 01. Januar 2023 eröffnen wir unser „Haus der Musik“.

Es ist eine Zeit des Abschieds, des Übergangs und des Neubeginns und es gibt noch ein anderes, besonderes Datum für meine Familie und mich, 25. Jahre ist die Augustenhöh unser Zuhause, allerdings musste sie das erst mühsam werden. Anfang 1997 eingehüllt vom Schnee, kam sie mir wie ein Dornröschenschloss vor und ich machte mir viele Pläne, wie ich sie nach außen öffnen könnte.

Als im März der Schnee von dem schadhaften Dach tropfte, gab es erst einmal ein großes Erwachen und anderes zu tun. Neben den Renovierungsarbeiten begannen bald die Projekte, der Kindergarten Schlossstraße zog auf die Augustenhöh, Reittherapie und das unvergessene Ponytheater.

Mit dem Café, das wir mit Schwung und ohne Kenntnis begonnen haben, fing eine neue Zeit der Öffnung an. Es wurde ein großer Erfolg, besonders als meine Tochter es alleine führte und ich mir den Wunsch eines Gästehauses erfüllte.

Alle Projekte gehörten unterschiedlichen Lebensphasen an, sie begannen und endeten, dies galt besonders für das Café. Der große Zulauf machte für mich ein Privatleben zunehmend schwierig. Trotzdem berührt es mich immer noch, wenn Wanderer enttäuscht vor dem geschlossenen Café stehen. Das Gästehaus ist bis zum letzten Tag für uns und besonders für dieses Haus absolut stimmig gewesen und zu dem Gästehaus gehören auch die kleinen und großen Veranstaltungen, die nicht enden sollen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Claudia Knoche bedanken für ihre unermüdliche Unterstützung, für ihre Wärme und Freundlichkeit, die sie ausstrahlt und ich freue mich, dass sie auch weiterhin die gute Seele dieses Hauses bleiben wird. Ihre Kuchen nicht zu vergessen.

Nun wollen wir beide häufiger ausschlafen!

Dies alles ist Grund genug mit einem besonderen Konzert zu feiern.

Hochkarätige Musik in intimen Räumen!

Mit herzlichen Grüßen auf ein Wiedersehen
Susanne Schorr

Hochkarätige Musik in intimen Räumen

Programm

Joseph Haydn
Streichquartett f-moll

Joseph Haydn
Streichquartett B-Dur

Leos Janácek
Streichquartett Nr. 2 ‚Intime Briefe‘

„Quartetto di Vicini“
Daniel Sepec, Violine, Solo-Violine und Konzertmeister Bremer Kammerphilharmonie Professur an der Musikhochschule Lübeck

Konstanze Lerbs, Violine, Bremer Kammerphilharmonie

Yuko Hara, Viola/Viola d’amore

Nuala McKenna, Cello, Solo-Violine, Bremer Kammerphilharmonie

Das Konzert findet statt am
28. Oktober 2022 um 20.00 Uhr (Konzertbeginn),

Einlass ab 18.30 Uhr mit kleinem, festlichen Büfett von Jorma Klünder

Preis: 30,00 Euro pro Person inklusive Essen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Susanne Schorr und ihr Team

Impressionen