B&B Augustenhöh Saunahaus

Liebe Freunde unserer Veranstaltungen, liebe Gäste!

Mit großer Freude blicke ich auf beide Konzerte zurück, die jedes in seiner Art ganz besonders war. Der Abend mit Alix Dudel und Sebastian Albert war als Gartenkonzert gedacht, aber die Wetterkapriolen dieses Sommers schwemmten uns aus dem Garten und wir landeten im Wohnzimmer des Gästehauses. Und nach der Aufregung, dem Stress, war es irgendwie genau richtig: Ein wunderbarer Gitarrist und eine ungewöhnliche Stimme spannten mit großer Intensität den Bogen über Mascha Kalekos Leben und Kunst.

Zwei Wochen später, ein Traumabend im Garten, der Blick in den Abendhimmel mit den alten Baumkronen und dazu Sascha Merlins Stimme wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein großer Dank den Künstlern und auch Ihnen, liebes Publikum, denn das wissen wir jetzt, Sie gehören dazu, egal wie wenig oder wie zahlreich.

Am 13. November kommt eine junge Ausnahmekünstlerin in unser Gästehaus, die Cellistin Nuala McKenna. Und wenn ich sage, Ausnahmekünstlerin, dann meine ich das genauso: Auf die große Kraft, Lebendigkeit und musikalische Sensibilität ihres Spiels dürfen Sie sich wirklich freuen. Nuala hat eine Solocellistenstelle an der Bremer Kammerphilamonie, lebt in Amsterdam, wo sie sich in vielen musikalischen Projekten engagiert. In der Zeit des Lockdown entstand ihre erste Solo-CD, für die sie sofort in Frankreich ausgezeichnet wurde. Diese CD stellt Nuala McKenna an diesem Abend vor.

Ich freue mich sehr !

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, um 19.00 Uhr öffnen wir unser Gästehaus für Sie. Es gibt nur sehr wenig Plätze, reservieren Sie frühzeitig unter 0170 2904521.

Ich wünsche Ihnen einen goldenen Herbst!

Susanne Schorr
Augustenhöh

Gästehaus in der Heide

Unser Gästehaus bietet Ruhesuchenden, Wanderern, Leseratten und Träumern eine idyllische naturnahe Unterkunft in der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzgebiet. Entfernung von Hamburg und Lüneburg je eine halbe Autostunde.

In unserem wunderschönen Jugendstilhaus erwartet Sie entspannte Gastlichkeit, viel Raum für Rückzugsmöglichkeit, ein großer Garten, eine Bibliothek, ein Meditations- und Yogaraum..

Wir haben vier Doppelzimmer, wovon eins, besonders romantisch, in einem Schäferwagen in einer stillen Ecke des Gartens mit Blick auf die Wiese untergebracht ist und drei Einzelzimmer. Einige Zimmer haben Kaminöfen! Eine Sauna gibt es im Saunahaus, und im Bau ist eine Holzsauna bei dem Schäferwagen.

Unser Frühstück ist reichlich und gesund. Wir benutzen ausschliesslich Bioprodukte. Am Nachmittag bewirten wir Sie gerne mit selbstgemachtem Kuchen und in der Regel wird am Freitag oder Samstag für unsere Gäste gekocht.

Die Wander- und Pilgerwege gehen direkt an unserem Haus vorbei, Rad- oder Mountainbiketouren abseits der Touristenströme.

Unser Ökorabatt: Für eine autofreie Anreise geben wir 10% auf die Zimmerpreise!
Pilgern bieten wir eine günstige einfache Übernachtung an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Susanne Schorr und ihr Team

Impressionen

Empfehlung

Wenn Sie, liebe Gäste, sich vor dem Winter nochmal den Wind um die Nase wehen lassen wollen, kann ich ein kleines Gästehaus in Nordby auf Fanø empfehlen: Haven Fanø. Zwei junge Frauen haben es gerade eröffnet und sie führen es mit solcher Liebenswürdigkeit, dass man sich sofort zuhause fühlt!