B&B Augustenhöh Saunahaus

Schliesszeit im November

Liebe Gäste,
Liebe Freunde unserer Veranstaltungen!

Wieder gibt es im November eine Schliesszeit für viele und so auch für uns. Schmerzlich werden wir gerade in der dunkler werdenden Jahreszeit das kulturelle Leben vermissen.. Und wie schwer ist die Situation für die Kulturschaffenden selbst, auch wie enttäuschend:
All die aufwendig entwickelten Hygienekonzepte, die ja auch, so scheint es doch, gegriffen haben. Museen bleiben geschlossen, aber shoppen dürfen wir munter weiter..wer soll das verstehen..

Nun, wir sollen unsere körperliche Unversehrtheit und die Gesundheit  unserer Mitmenschen schützen.. Aber müssen wir nicht auch unsere Seele und unseren Geist schützen, brauchen wir nicht gerade jetzt Nahrung für die Seele, um uns dort vor der Dauerbeschallung angstauslösenden Informationen zu schützen.. ?

Die endlose Wiederholung von Zahlen, die von fragwürdigen Statistiken, die Zahl der sogenannten Coronatoten am frühen Morgen, wenn man das Radio einschaltet, was soll das bewirken?

Verhalten wir uns dann besser?
Oder stumpfen wir vielleicht ab?

Auf jeden Fall wird zunehmend – unterschwellig – ein Klima der Angst verbreitet und es ist nicht so leicht , wie im Frühling ins Sonnenlicht hinaus zu gehen, dem Gesang der der Vögel zu zuhören und die Angst ab zu schütteln, jetzt können wir nur den letzten Zugvögeln nach schauen und bleiben in den dunkler werdenden Häuser zurück.

Versuchen wir also , auch unsere Seele zu schützen, vor der Angst! Das dient immer auch der körperlichen Gesundheit. Es tut gut, viele Kerzen an zu zünden, ein Feuer im Garten zu machen, für die Gesundheit jede Menge Cistrose Tee zu trinken, aber auch ab und zu ein Glas Wein, die Angst und Erstarrung aus dem Haus zu jagen, und, soweit es möglich ist, das eigene Laben mit Zuversicht weiter zu leben..

Und sich zu freuen auf eine Vorweihnachtszeit mit Türen, die sich wieder öffnen, auch unsere! Das hoffe ich sehr!

Es grüßt Sie
Susanne Schorr und das Gästehaus Team

Gästehaus in der Heide

Unser Gästehaus bietet Ruhesuchenden, Wanderern, Leseratten und Träumern eine idyllische naturnahe Unterkunft in der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzgebiet. Entfernung von Hamburg und Lüneburg je eine halbe Autostunde.

In unserem wunderschönen Jugendstilhaus erwartet Sie entspannte Gastlichkeit, viel Raum für Rückzugsmöglichkeit, ein großer Garten, eine Bibliothek, ein Meditations- und Yogaraum..

Wir haben vier Doppelzimmer, wovon eins, besonders romantisch, in einem Schäferwagen in einer stillen Ecke des Gartens mit Blick auf die Wiese untergebracht ist und drei Einzelzimmer. Einige Zimmer haben Kaminöfen! Eine Sauna gibt es im Saunahaus, und im Bau ist eine Holzsauna bei dem Schäferwagen.

Unser Frühstück ist reichlich und gesund. Wir benutzen ausschliesslich Bioprodukte. Am Nachmittag bewirten wir Sie gerne mit selbstgemachtem Kuchen und in der Regel wird am Freitag oder Samstag für unsere Gäste gekocht.

Die Wander- und Pilgerwege gehen direkt an unserem Haus vorbei, Rad- oder Mountainbiketouren abseits der Touristenströme.

Unser Ökorabatt: Für eine autofreie Anreise geben wir 10% auf die Zimmerpreise!
Pilgern bieten wir eine günstige einfache Übernachtung an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Susanne Schorr und ihr Team

Impressionen